Adventsmarkt in Mücheln und Großkayna

Wie in jedem Jahr läuteten die Markttage in den beiden Standorten Mücheln und Großkayna die Vorweihnachtszeit ein. Es kamen viele Eltern und Gäste angereist, um sich von der Vielfalt der angebotenen Produkte zu überzeugen und gegen eine angemessene Spende kleine Weihnachtsgeschenke zu erwerben.

Die Schüler hatten nämlich in den Wochen zuvor fleißig gewerkelt und gebastelt, sodass sie nun stolz an den Präsentationsständen ihre Ergebnisse zeigten.
Für jeden war etwas dabei: Weihnachtliches aus Holz, Ton, Papier, mit Tannengrün, Buntes, Glitzerndes, Duftendes und Leckeres…

Der erste Adventsmarkt fand am 26.11. in Mücheln statt. Als Gastgeber beteiligten sich auch unsere Klassen aus Merseburg, während gemäß einer schönen Tradition die Schüler aus Großkayna ihre „Kollegen“ aus den Parallelklassen besuchten.

Adventsmarkt

 

Im gesamten Schulgebäude konnte man sich weihnachtlich einstimmen, nett plaudern und in der Aula gab es Kaffee und Kuchen.

Adventsmarkt

 

2 Tage später wuselten die Wichtel auf dem Schulhof des Hauptstandortes in Großkayna herum, um alles für ihren Markttag vorzubereiten und zu schmücken.

Pünktlich um 10.00 Uhr startete das weihnachtliche Treiben:

Wunderschöne, liebevoll gestaltete Gaben wechselten die Besitzer, ein Feuerchen flackerte in der Mitte des Hofes, weihnachtliche Klänge erschallten aus den riesigen Boxen, Papiersterne flatterten lustig durch den stürmischen Wind.
Beide Markttage endeten mittags bei Bratwürstchen und (Kinder-) Punsch.

Leider konnten nicht alle Schüler die Markttage besuchen, da der Transfer zwischen beiden Schulteilen mit öffentlichem Bus innerhalb eines Vormittages zu beschwerlich ist.

Wieder einmal merkten wir deshalb, dass wir den Traum vom eigenen Schulbus für den Förderverein weiter träumen wollen…

 

                                                                                                                 (Fr. Schütte)




Datenschutzerklärung